3. Juli

Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli: Pressemeldung zu Hepatitis E

Hepatitis E – hohe Infektionszahlen in Deutschland und demnächst Screening der Blutspenden

Köln, 2. Juli 2018. Eine Infektion mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) galt lange als eine Reisekrankheit, die meist in den Tropen über verunreinigtes Trinkwasser übertragen wird. Mittlerweile ist bekannt, dass sich Menschen auch in Deutschland oft mit dem Hepatitis-E-Virus infizieren. Hierzulande ist die wichtigste Infektionsquelle rohes Fleisch vom Hausschwein und Wildschwein, also Mett, Leberwurst oder luftgetrocknete Salami. Doch auch mit Fäkalien gedüngte Feldfrüchte wie Erdbeeren können zu Hepatitis-Infektionen führen…

 

Die vollständige Pressemeldung finden Sie Sie auf unserer Webseite zum Welt-Hepatitistag (www.welthepatitistag.info). Alternativ können Sie die Pressemeldung hier als PDF-Datei herunterladen.

© Deutsche Leberhilfe e.V. Impressum Datenschutz Kontakt
Folge uns Icon facebook Icon twitter