16. Mai

Proteasehemmer Simeprevir gegen Hepatitis C zugelassen

Brüssel. Die Europäische Kommission hat am 15. Mai 2014 den Proteasehemmer Simeprevir unter dem Namen Olysio® in der EU für die Behandlung der Hepatitis C zugelassen. Die Zulassung gilt für die Hepatitis-C-Genotypen 1 und 4.

Simeprevir wird hauptsächlich als 24- bis 48-wöchige Dreifachtherapie mit Peg-Interferon und Ribavirin eingesetzt, wobei Simeprevir nur in den ersten zwölf Wochen hinzugegeben wird.

In Ausnahmefällen darf man Simeprevir auch mit dem Polymerasehemmer Sofosbuvir (mit oder ohne Ribavirin) als 12-wöchige Interferon-freie Therapie einsetzen. Solche Ausnahmen gelten bei dringend behandlungsbedürftigen Patienten, die Interferon nicht einnehmen dürfen oder nicht vertragen.

Autor: Redaktion Leberhilfe | Köln

Quelle:

http://news.cision.com/medivir/r/simeprevir-approved-in-the-european-union-for-the-treatment-of-adults-with-hepatitis-c-genotype-1-an,c9586720

© Deutsche Leberhilfe e.V. Impressum Datenschutz Kontakt
Folge uns Icon facebook Icon twitter