5. Oktober

Neuer Flyer: Erhöhte Leberwerte – was nun?

 Die Deutsche Leberhilfe e.V. hat im Oktober 2015 einen neuen Flyer zum Thema „Erhöhte Leberwerte – was nun?“ veröffentlicht. Nicht jeder Mensch mit erhöhten Leberwerten ist automatisch leberkrank, aber jeder Mensch mit erhöhten Werten sollte diese weiter abklären lassen. Denn erhöhte Leberwerte können ein erster Hinweis auf eine Lebererkrankung sein, auch wenn man nichts spürt.

Unser Flyer soll Ihnen Orientierung geben, in welche Richtung bei erhöhten Werten untersucht werden kann und sollte. Denn nicht immer ist es mit dem saloppen Spruch des Hausarztes getan: „Trinken Sie mal weniger, dann wird das schon wieder.“

Die Leber kann durch viele unterschiedliche Faktoren krank werden: Mögliche Ursachen sind Infektionen mit Hepatitisviren, Alkohol und Medikamente, Fettlebererkrankungen durch Übergewicht ebenso wie erbliche Stoffwechselkrankheiten oder Erkrankungen des Immunsystems. Für viele Lebererkrankungen stehen heute effektive Therapien zur Verfügung, wenn man sie frühzeitig entdeckt. Je nach Ursache ist die Therapie aber völlig unterschiedlich.

Sie können den Flyer kostenfrei hier als PDF-Datei herunterladen oder als Broschüre bei uns bestellen (E-Mail: info@leberhilfe.org, Telefon: 0221/2829980). Wir danken der DAK-Gesundheit für die Förderung dieses Flyers.

Autor: Redaktion Leberhilfe | Köln

© Deutsche Leberhilfe e.V. Impressum Datenschutz Kontakt
Folge uns Icon facebook Icon twitter