18. Februar

Update zu den Hepatitis-C-Leitlinien veröffentlicht

Am 18. Februar 2015 wurde ein neues Addendum zu den offiziellen deutschen Hepatitis-C-Leitlinien veröffentlicht. Die Leitlinien geben Empfehlungen, auf welche Art Hepatitis-C-Patienten je nach Situation therapiert werden sollten.

Seit der letzten Fassung im September 2014 sind zwei neue Kombinationstherapien zugelassen worden, welche in diesem Addendum nun ebenfalls berücksichtigt werden: Eine Kombinationstablette mit den Wirkstoffen Sofosbuvir/Ledipasvir („Harvoni“) sowie eine Kombinationstherapie aus Paritaprevir/r/Ombitasvir („Viekirax“) und Dasabuvir („Exviera“).

Neu an den aktualisierten Empfehlungen ist, dass Interferon-freie Therapien nun praktisch überall empfohlen werden. Interferon-haltige Therapien werden nun nicht mehr als Standardbehandlung empfohlen.

Die aktualisierte Leitlinie finden Sie hier als PDF-Datei auf der Webseite der DGVS.

Autor: Redaktion Leberhilfe | Köln

© Deutsche Leberhilfe e.V. Impressum Datenschutz Kontakt
Folge uns Icon facebook Icon twitter