26.02.2020 | 17:00 - 18:30

Hamburg: Tag der seltenen Erkrankungen

Zeit: Mittwoch, 26. Februar 2020 I 17 bis 18.30 Uhr

Ort: Martin Zeitz Centrum für Seltene Erkrankungen im UKE
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Fritz-Schumacher-Haus (Gebäude N30b)

Der Weg zur Diagnose – das Undiagnosed Disease Program

 

Programm

17.00 – 17.10 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Christoph Schramm, Leiter des MZCSE

17.10 – 17.20 Uhr Grußwort des Dekans
Prof. Dr. Dr. Uwe Koch-Gromus, Dekan der Medizinischen Fakultät

17.20 – 18.00 Uhr Das UDP am MZCSE – Ein Hoffnungsschimmer für Patienten ohne Diagnose
Prof. Dr. Christian Kubisch, Leiter des UDP am MZCSE

18.00 – 18.30 Uhr Das UDP am MZCSE – Erfahrungen & Fallberichte
PD Dr. Maja Hempel, Institut für Humangenetik

18.30 – 18.35 Uhr Schlussworte
Prof. Dr. Christoph Schramm

 

Die Veranstaltung ist nicht speziell zum Thema Leber; sie richtet sich an Lehrende, Wissenschaftlerinnen & Wissenschaftler, Ärztinnen & Ärzte, Pflegekräfte und Interessierte. Patienten können ebenfalls teilnehmen!

Veranstalter und Kontakt:
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martin Zeitz Centrum für Seltene Erkrankungen (MZCSE)
Gebäude Ost 17
Martinstraße 52
20246 Hamburg
Telefon 040 7410 – 57389
E-Mail martin-zeitz-cse@uke.de
Homepage www.uke.de/martin-zeitz-cse

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Einen Flyer der Veranstaltung inklusive Wegbeschreibung können Sie auch hier als PDF-Datei herunterladen.

© Deutsche Leberhilfe e.V. Impressum Datenschutz Kontakt
Folge uns Icon facebook Icon twitter