Leberhilfe Links

World Hepatitis Alliance Member

European Liver Patients Association Member

Letzte Änderung:

Lebererkrankungen können jeden treffen, unabhängig von Herkunft und Lebensweise

Unsere Internetseite informiert über die Ursachen, Prävention und Therapie von Lebererkrankungen. Unsere Informationen richten sich an Patienten, Angehörige, Ärzte, Journalisten und jeden, der sich allgemein für das Thema „Leberkrankheiten" interessiert. Neben aktuellen Nachrichten aus dem Bereich Leber finden Sie Informationen zu unserem Verein und seinen Aufgaben, eine Anfragedatenbank ebenso wie Adressen von Schwerpunkpraxen, Klinken und Selbsthilfegruppen.

Aktuelles
 

Hepatitis B: Neuartiges Tenofovir TAF in EU zugelassen

Tenofovir TAF ist weniger belastend für Knochen und Nieren als das herkömmliche Tenofovir TDF.

Weiterlesen …

 

Obeticholsäure für PBC in der europäischen Union zugelassen

Die Substanz kann mit der bisherigen Standardtherapie mit Ursodexoycholsäure (UDCA) kombiniert werden, falls diese alleine nicht anspricht. Bei UDCA-Unverträglichkeit kann das Medikament auch als Monotherapie eingesetzt werden.

Weiterlesen …

Hepatitis-B-Viren (Quelle: ©cdc.gov)
 

EMA-Empfehlung: Vor Hepatitis-C-Therapie auf Hepatitis B untersuchen!

Eine inaktive Hepatitis B kann wieder aktiv werden, wenn das Hepatitis-C-Virus eliminiert wird. Hepatitis-B- und C-koinfizierte Patienten sollten sorgfältig während einer HCV-Therapie überwacht und ggf. gegen beide Viren behandelt werden.

Umstritten ist derzeit, ob ehemalige Leberkrebspatienten ein erhöhtes Tumorrückfallrisiko nach den neuen Hepatitis-C-Therapien haben.

Weiterlesen …

Schmuckbild Homepage